Heikle Fragen über mittelfristige Auswirkungen

Ich möchte beginnen ein neues Format auszuprobieren. Im Idealfall täglich, aber wann trat der jemals ein?

Nächste Buchbesprechung im Blog:

  • Katrin Rönicke: Bitte Freimachen

Themen in Beobachtung:

Die Mittelfristigen Auswirkungen des Iran-Deals sind keineswegs sicher, aber es wird fleißig diskutiert. Leider mal wieder kaum in Deutschland, dabei betrifft uns das nicht nur indirekt.

They thought about this for a moment, and then said—this is the shortened version of their answer—“But, Iran.” To which I responded: “Israel faces more than one threat to its existence.”

Anmerkung: Vermutlich die Kernfrage. Wenn sich in der Türkei die Wahlergebnisse auch am 1. November bestätigen sollten, wie tief wird Erdogan sinken um seine Macht zu erhalten? Das Problem ist weniger der Machtverlust an sich. Es droht ihm im Anschluss an den Machtverlust eine Welle an Untersuchungen. Aus diversen Leaks weiß man, dass Erdogan seine Hände in vermutlich auch kriminellen geschäften hat.

More recently, on the night of September 7-8, police watched while mobs attacked and burned HDP offices across the country. And this Wednesday, prosecutors launched an investigation of Selahattin Demirtas, the HDP’s leader, for insulting Erdogan. In short, Erdogan is doubling down on the strategy he used before the last election and Kurdish voters are doubling down in their response.

Alle heiklen Fragen wurden im engsten Kreis besprochen und nicht auf den großen Redaktionskonferenzen mit 25–30 Ressort- und Abteilungsleitern. Nach den Freitags-Briefings im Kreml kamen die Chefs zurück in den Sender, holten ihre engsten Vertrauten zusammen und hielten Besprechungen ab, zu zweit oder dritt. Sie legten die Kernthemen fest. Dann wurde alles nach unten weitergegeben.

Vice: Marching Through Police Lines: Breaking Borders (Dispatch 3)

Vice hat eine sehr eindrucksvolle kleine Serie geschaffen.

Bücher (zu lesen):

  • Lena Gorelik: Null bis unendlich (Ich schätze Lena Gorelik sehr. Sie hat in den letzten Jahren einen großen Sprung gemacht, dieser Roman könnte ihr Durchbruch sein.)
  • Atef Abu Saif: Frühstück mit der Drohne (Aus der Sicht einer Privatperson. Angeblich mit Aussparung von Propaganda. Ein neues Genre?)
  • Sabine Rennefanz: Die Mutter meiner Mutter (Von ihrem Erstling “Eisenkinder” war ich sehr begeistert. Hier auch ein Podcast mit der Autorin. Nun hat sie eigentlich noch einen Erstling veröffentlicht. Der erste Roman. Eine Prognose wage ich nicht.)

Kommentar verfassen